VLOG // Video ist die Zukunft

In Zukunft werde ich mehr Video machen – deshalb wird meine Facebookpage und mein gesamter Webauttritt in den nächsten Tagen auf Video ausgelegt.

Das Wetter ist perfekt und ich habe am Samstag mal keine Arbeit – die perfekte Gelegenheit wieder einen kleinen Vlog von unserem Tag zu machen. Nachdem wir den Garten Winterfest gemacht haben, bin ich mit Leyla zu einer kleinen Tour aufgebrochen um diesen wunderschönen Herbsttag noch einmal kurz vor dem Frost in der Natur zu genießen. Bezüglich der Verwendung fremder Musik im Internet könnte ich ewig philosophieren. Mir ist es immer wichtig gewesen, dass die Emotionen in einem Video transportiert werden. Daher habe ich es gerne in Kauf genommen, dass der Musikrechteinhaber an meinen Videos mit den Werbeeinnnahmen verdient, wenn ich ein Remix eines bekannten Songs genommen habe, welcher mich berührt hat. Das Ganze funktioniert in der Form natürlich nur auf Youtube. Und auch nicht ohne Einschränkungen. Einige Songs haben weitere Wiedergabeeinschränkungen bspw. für Mobilgeräte oder auch Ländersperren, welche im schlechtesten Fall die Wiedergabe in Deutschland ausschließen. Auf anderen Plattformen wie Facebook oder Instagram werden viele Dinge gleich konkret gesperrt. Wenn die Entwicklung so weiter geht, wird das auch bald auf Youtube der Fall sein. Das würde bedeuten, dass 80% meiner Videos nicht mehr anschaubar sind. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden bei der Musikwahl Abstriche zu machen auf Kosten der emotionalen Wirkung, aber mit dem Hintergrund, dass die zukünftig für euch gemachten Videos nicht Gefahr laufen ebenfalls gesperrt zu werden.

VLOG // Video ist die Zukunftflorianfeg
1

One comment on "VLOG // Video ist die Zukunft"

  1. Hi Florian, ich bin ein großer Fan deiner Arbeit und freue mich endlich hinter die Kulissen schauen zu dürfen. DANKE! DU bist toll 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.